Ambulant betreutes Wohnen
für Menschen mit geistiger Behinderung

 

Betreutes Wohnen ist eine Perspektive für alle, die:

  • den elterlichen Haushalt verlassen möchten, jedoch nicht ohne Betreuung leben können.
  • wegen ihrer Behinderung im Wohnheim leben, aber die Fähigkeit besitzen, einen eigenen Haushalt zu führen.

 

Das Angebot richtet sich an Menschen mit geistiger Behinderung, die

  • mindestens 18 Jahre alt sind.
  • ein ausreichendes Maß an Selbstverantwortung und Selbstständigkeit besitzen.
  • in einer eigenen Wohnung diese Fähigkeiten ausbauen möchten.

 

Sie erhalten von uns individuell abgestimmte Unterstützung, zum Beispiel bei:

der Tagesstrukturierung
 
der Haushaltsführung
 
Behördenangelegenheiten
  • Wochenplanung
  • zeitliche Strukturierung
    von Abläufen und Terminen
 
  • Hauswirtschaft
  • Einkaufsplanung
  • Nahrungszubereitung
 
  • Beratung
  • Begleitung
  • Beantragungen
         
         
sozialer Kontaktpflege
 
der Freizeitgestaltung
   
  • Kommunikation
  • Gesprächsangebote
  • im Lebensumfeld
  • in Partnerschaft
 
  • Freizeitplanung
  • kreative und sportliche
    Gruppenangebote
  • Urlaubsangebote
 

 

 

         
Im Betreuten Wohnen fallen die Miete und die üblichen Nebenkosten an.

 

Hier finden Sie unser Angebot zum Assistenzdienst.Assistenzdienstlogo

Hier finden Sie unser Angebot zur Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung.

Copyright © 2017 Diakonie Freiberg